Augmented Reality: Wahrnehmung Stufe Zwei

Wir alle kennen diese tollen Geräte, die uns an jeden Ort den man kennt navigieren können. Navigationssysteme oder kurz Navis genannt. Während diese Errungenschaften unserer Zeit inzwischen alltäglich sind, gibt es inzwischen Systeme und Geräte, die diese Erfahrung auf eine ganz neue Ebene bringen.

Augmented Reality oder zu deutsch “Erweiterte Realität” ermöglicht uns mit Hilfe mobiler Geräte wie Smartphones unsere Umgebung durch zusätzliche Informationen auf neue Weise zu erleben. Es gibt verschiedene Projekte, die in diesem Zusammenhang besonders erwähnt werden sollte.

Das bekannteste Projekt ist im Moment sicherlich das Google Glass Projekt. Die Brille ist nicht nur entwickelt worden um ohne den Griff zum Smartphone ein Bild oder ein Video aufzunehmen. Durch Projektion lassen sich weitere Informationen zum aktuellen Standort projizieren. Navigieren mit einer projizierten Karte direkt im Sichtfeld würde könnte zum Beispiel das Autofahren erleichtern. Oder Projektion aller Bedienelemente des Fahrzeugs in direktes Sichtfeld bringen ohne die Sicht von der Straße abzulenken.

Im Moment gibt es einige iOS Anwendungen, die zum Beispiel Filme abspielen, wenn man einen bestimmten Bereich eines Magazins abscannt. Anderes Beispiel wären 3 Dimensionale Spielfiguren die durch NFC Chips aktiviert werden können und dann auf dem Display eines iOS Gerätes ihr Unwesen treiben.

Ein futuristisches und ein wenig beängstigendes Beispiel habe ich in diesem Video gefunden:

http://youtu.be/GJKwHAvR4uI

Während die meisten Anwendungen aus dem Video im Moment eher noch Zukunftsmusik sind, gibt es bereits eine Technik, die “Image recognition” genannt wird und bei einigen der oben genannten Beispiele Anwendung findet.

http://youtu.be/frrZbq2LpwI

AR ist auf jeden Fall eine spannende Technologie die unser Leben in Zukunft auf jeden Fall bereichern wird. Und ich freue mich bereits auf den kommenden Winter, wenn Google Glass Einzug halten wird und wir in die nächste Dimension der Wahrnehmung springen werden.

kkthxbb