Display Tastatur, Teil 3: Jelly Bean Keyboard

Passt sicherlich ganz in meine aktuell laufende Display Tastaturen Test Reihe. Auch wenn heute kein App Mittwoch ist, trotzdem mal eine kleine App Empfehlung.

Seit Dienstag steht die neue Jelly Bean (Android 4.1) Tastatur im Play Store zur Verfügung. Es ist ein Upgrade der aktuellen Standard Ice Cream Sandwich (Android 4.0) Tastatur. Viel hat sich im Grunde nicht getan.

Leider gibt es die Tastatur nicht für jedes Gerät, mein Galaxy Tab muss leider ohne auskommen. Aber eigentlich hat sich bei der Tastatur auch nicht viel getan. Das Layout ist fast gleich geblieben, hin und wieder verschwindet die Smiley Schaltfläche und auf manchen Geräten soll die App auch abstürzen.

Ich habe ein etwas cooleren System-Font, deshalb sieht es anders aus als sonst.

Meine ersten Versuche mit dieser Tastatur waren eher spaßig. Die Wortkorrektur hat zwar gut funktioniert, aber nicht immer richtig. Ich bin es mittlerweile gewohnt auf dem SGS 3 im Portrait Modus zu schreiben, weil das TouchWiz ja kein Landscape Modus hat. Deshalb war es auch etwas unnatürlich auf einmal im Landscape Modus zu tippen.

Die Reaktion der App ist hervorragend, ich konnte innerhalb von wenigen Sekunden einen Tweet schreiben, der mit ca. 100 Zeichen belastet war. Allerdings musste ich dafür auch relativ häufig Wörter wieder löschen. Hier hat die Wortkorrektur nicht gut gearbeitet und Buchstaben-Dreher nicht richtig interpretiert.

Im großen und ganzen hat sich allerdings nicht viel geändert. Die App lässt sich einfach über die vorhandene Tastatur installieren und dann muss diese nur noch aktivieren und nutzen!

Zu finden ist die Jelly Bean Tastatur hier: Play Store

Viel Spaß beim testen!

kkthxbb