Jahresrückblick 2012

Wir kommen heute also zu einem Abschluss. Das Jahr ist jetzt rum und nun hieß es die letzten Wochen bereits: Revue passieren lassen. Ich schaue mir mal an, was sich in dem Blog hier so getan hat. Welche Sachen besonders gut waren, welche eher müde belächelt werden können. Speziell geht es als nur um den Blog hier und die Beiträge, die veröffentlicht wurden.

In der ersten Hälfte des Jahres, dachte ich eigentlich, dass der Beitrag über den Play Store und das Bezahl-verfahren ohne Kreditkarte das Rennen machen würde. Auch wenn der Beitrag über den Akku Irrglauben die meisten Klicks pro Tag hatte, war er einfach nicht über eine längere Zeit relevant für die meisten Leser. Anders ist es beim Play Store. Hier haben sich die Klicks über eine längere Zeit angesammelt. Diese beiden Beiträge haben sich in diesem Jahr auf Platz 5 und 3 abgesetzt.

Dazwischen hatte sich nur Alice bzw. AIVC, wie die App inzwischen heißt, geschoben. Habe mir nämlich schon damals gedacht, dass es mit diesem Namen nicht lange gut geht. Auf diesen Beitrag mit leicht irreführendem Titel haben sich wohl einige neugierige Mädels eingefunden.

Eine recht unerwartete Flut an Besuchern strömte über die Bücher-Challenge auf meine Seite. Damit belegt diese Challenge den zweiten Platz in den Statistiken. Insgesamt hat diese Challenge einen richtigen Besucher “Strom” ausgelöst, denn der Monat in der die Challenge lief ist auch gleichzeitig der bestbesuchte. Kein Wunder, denn es gab ja auch fast jeden Tag einen neuen Beitrag. In dem letzten Beitrag habe ich ja bereits eine weitere Challenge angekündigt. Es war nur bis jetzt recht ungewiss, wann es denn damit losgehen soll. Und da ich seit Mitte November gar keine Beiträge mehr geschrieben habe, wird es langsam auch wieder Zeit, dass ich mehr Inhalt produziere. Wie auch immer, ein guter und verdienter zweiter Platz für die Bücher Challenge!

Als ich den Beitrag über Pou, das digitale Haustier geschrieben habe, hatte ich mir eigentlich nicht viel dabei gedacht. Es war mal wieder App Mittwoch und ich wollte eine App vorstellen, die Spaß machen könnte. Das es in dieser kurzen Zeit, die dem Beitrag noch bis zum Jahresende blieb noch Platz 1 schaffen könnte, hätte ich nicht erwartet. Naja, dieser Beitrag hat alleine mehr Klicks bekommen, als alle Beiträge der Bücher-Challenge zusammen. Das ist für meinen Blog hier eine schöne Summe.

  1. Pou
  2. Bücher-Challenge
  3. Play Store und die Kreditkarte
  4. Alice
  5. Akku Irrglaube

So sieht die Liste aus. Und weil Pou und die Challenge so gut bei der Leserschaft ankommen, werde ich mich intensiver mit diesen Themen beschäftigen. Den Start machen wir denke ich am kommenden Mittwoch.

Ich bedanke mich bei allen regelmäßigen und auch bei allen kurz-vorbei gekommenen Besuchern und wünsche euch jetzt allen  einen guten Rutsch in neue Jahr!

Bis nächstes Jahr!

kkthxbb