Tag 13 - Ein Buch bei dem ich nur lachen konnte

Oh man… seit ich das Thema heute zum Überflogen habe, habe ich mir Gedanken darüber gemacht, welches Buch hier und heute erwähnenswert wäre. Aber ich habe hier leider nichts Gefunden. Klar hin und wieder gab es lustige oder eher humorvolle Wendungen in verschiedenen Romanen, aber richtig lachen? Dazu fällt mir nichts ein.

Wenn ihr also ein Buch kennt, welches mich vielleicht zum Lachen bringen könnte, wäre es richtig super, wenn ihr mir das mal empfehlen würdet. Danke.

Aber da ich euch nicht ohne ein Buch ins Wochenende entlassen möchte, verrate ich euch, welches Buch mich fast* zum weinen gebracht hat. Es geht um den dritten und letzten Teil der Tribute von Panem, auch bekannt als “Flammender Zorn” von Suzanne Collins.

Die Tribute von Panem - Flammender Zorn von Suzanne Collins

In diesem letzten Teil wird den Spielen endgültig ein Ende gesetzt. Ohne das es irgendeinen Gewinner gibt. Außer dem Pöbel, der die Jahrzehnte andauernde Unterdrücken durch den einen oder anderen Machthaber tragen musste. Aber das ist eine Gesichtslose Gestallt, die eigentlich nicht weiter erwähnenswert ist.

Es hat mich schwer erschüttert zu welchem Preis für Katniss Everdeen dieser Sieg errungen wurde. Suzanne Collins machte mit nur einem schlag alle drei Teile der Hunger Games Trilogie zu einer einzigen Tragödie. Während der zweite Teil der Trilogie teilweise sehr albern wurde, knallte es in Flammender Zorn so richtig.

Manchmal dachte ich beim Lesen, das Suzanne Collins einfach nur noch übertreiben will. Wenn man sich dann aber den gesamten Leidensweg von Katniss ansieht, kann man verstehen, das sie am Ende nur noch stumpf und völlig emotionslos ihren letzten Pfeil abschießt um sich dann in ihrer eigenen Welt einzuschließen und niemanden mehr hereinzulassen.

Ein wirklich bewegendes Ende. Ich bin auf jeden Fall schon extrem gespannt, wie der zweite und dritte Teil auf der Leinwand aussehen werden. Der zweite Teil “Gefährliche Liebe” kommt ja nächstes Jahr in die Kinos. Den ersten Teil “Tödliche Spiel” hatte ich neulich ja als Blu-ray verlost

Entschuldigt also bitte diesen Ausweichenden Beitrag, aber ich kenne wirklich kein Buch, dass mich zum Lachen gebracht hat…

kkthxbb

*ich kann hier ja nicht behaupten, dass ich bei einem Buch heulen muss… das geht doch nicht…