Tag 7 - Ein Film der dich an jemanden erinnert

Heute muss ich mal was aus einer tief versteckten Kiste kramen. Es gibt gute Gründe, warum der Film dort liegt und nicht bei den anderen. Der Film heißt “Kabhi Khushi Kabhie Gham” und ist eine der letzten Verbindungen zu einem ganz anderen Leben.

“Sometimes happy, sometimes sad” ist einer der bekanntesten Filme aus Bollywood. Neben “My name is Khan” und “Bis dass das Glück uns scheidet” ist das der Film, der sogar einen weltweiten Erfolg vorweisen kann.

Die Musik in diesem Film ist einfach großartig und ich kann verstehen, warum die Schauspieler so fröhlich beim Tanzen aussehen. Akustisch ist dieser Film selbst mit der deutschen Synchronisation immer noch ein Meisterwerk. Auch wenn es manchmal albern wirkt, wenn die Schauspieler plötzlich anfangen zu singen und zu tanzen, es macht trotzdem Spaß sich den Film anzuschauen.

Technisch war es eine der hervorragendesten Produktionen aus Indien und hatte zumindest mich damals sehr beeindruckt.

Die beiden Hauptdarsteller waren bis zu diesem Film nur in Indien bekannt, seit diesem Film hat sich für sie einiges geändert.

Inzwischen hat “In guten wie in schweren Tagen” fast 12 Jahre auf dem Buckel, dennoch steht die Blu-ray ganz oben auf meiner privaten Wunschliste.

http://youtu.be/-GvJKsBkL7w

Wenn er mich doch nur nicht an sie erinnern würde, hätte ich ihn schon lange…

kkthxbb