Seit neuestem benutze ich foursquare. Hö? Noch nie gehört? Macht nix. Oder doch? Mal sehen…

Aber was ist das?

Foursquare ist für mich eine Schnittstelle zwischen der “realen” Welt und dem Internet. Man wird quasi über das Internet dafür entlohnt, dass man Orte in seiner Umgebung aufsucht. Zum Beispiel die Kneipe um die Ecke. Oder das Kino in der Nähe.

Womit wird man entlohnt?

Von Foursquare wird man mit so genannten “Badges” (Abzeichen) belohnt und davon gibt es eine Menge. Und dann gibt es noch die speziellen Orte, die Foursquare Benutzer für das “einchecken” belohnen (Sonderangebote in der Nähe). Wenn man sich häufiger bei einem Ort eincheckt, kann man ein sogenannter “Mayor” (Bürgermeister) werden und dadurch unter Umständen weitere Vergünstigungen erfahren.

Außerdem bietet Foursquare die Möglichkeit mit allen eingecheckten Mitgliedern zu chatten und sich über die (okay, ich schreib’s jetzt) Location zu unterhalten oder zu bewerten. Und man kann beim Einchecken auch interessante Tipps an Freunde weiter geben.

Wo ist der Hacken?

Nun eigentlich gibt es keinen… aber dann wäre die Welt ja auch ein Ponyhof. :)

Man gibt mit jedem checkin natürlich seine aktuelle und reale Position preis. Was den Facebook Erfinder erfreut, ist des Datenschützers graus. Wenn man sich nun häufiger in bestimmten Locations eincheckt erstellt man in gewisser Weise ein Profil von seiner Person, ohne irgendwo auch nur etwas über seine Vorlieben und Interessen zu schreiben. Wie gesagt, ein graus für jeden Datenschützer.

Aber was brauch ich dafür?

Zunächst braucht man dafür ein Smartphone, auf dem die Foursquare Applikation installiert ist. Dann muss man sich ein Foursquare Account anlegen. Schließlich kann man sein Foursquare Account mit seinem Twitter  und / oder seinem Facebook Account verbinden. So kann man beim einchecken seinen Freunden mitteilen, wo man ist.

Und das war’s auch schon. Hier noch ein Link zu Foursquare:

http://www.foursquare.com

Und ein wichtiger Hinweis an meine Freund aus dem Kreis Siegen Wittgenstein u.U.: in der Diskothek Connection in Bad Laasphe gibt es pro checkin an einem Öffnungstag ein Freigetränk! Einfach Checkin am Eingang vorzeigen… btw.: in der Diskothek hat man eh keinen Empfang… :)

kkthxbb